Außen: Manchmal entscheiden wir uns, in Absprache mit dem Auftraggeber, für 40-mm-Paneele. Diese Isolierungspaneele sind 30 mm, insbesondere um Gewicht zu sparen. Der Aluminium-Hauptrahmen und der Aluminium-Hilfsrahmen sind Twigas eigene Entwicklungen. Bei diesem sehr kompakten und trotzdem agilen Expeditionsfahrzeug bauten wir einen Durchgang von der Wohneinheit zur Kabine.

Einzigartig sind die zugelassenen Sitze in der Wohneinheit. Die hervorragenden Beziehung zwischen Twiga und dem niederländischen RDW ermöglichte dies, allerdings kostet die offizielle Zulassung viel Zeit.

Das Klappdach aus Zeltstoff mit den drei Fenstern gewährt ausreichend Mannshöhe, wenn Sie drinnen stehen. Außerdem ist der Luftwiderstand beim Fahren geringer als bei einem höheren Aufbau.

Baumethode

Dank des Aluminiumkäfigs und der leichten Paneele bleibt diese Wohneinheit leichter als 3500 kg und man kann noch genügend Gepäck mitnehmen. Außerdem wurde ein Hilfsrahmen aus Aluminium verwendet. So ist nur ein Führerschein der Klasse B nötig, um dieses Reisemobil zu fahren!

Botschafter werden?

Du kannst uns jederzeit unverbindlich anrufen

Copyright © 2019 Twiga Travel Cars
Powered by: Euforiedesign